Main area
.

Top-News

Aktuell

EM Kadetten/ Junioren 2018- 6. Tag

Am 6. Tag der EM in Sochi standen die ersten Juniorenbewerbe auf dem Programm. Im Damendegen waren Luise Elmer und Stefanie Fehrer am Start. Stefanie startete gut in das Turnier und konnte 5 ihrer 6 Gefechte gewinnen. Nach einem Sieg gegen die Serbin Zivanovic folgte leider auf die Top 16 eine knappe Niederlage gegen Gavrielko (ISR). Am Ende wurde es der sehr gute 21. Platz.

mehr

Änderungen der Ausrüstungsvorschriften 2018!

1.    Maske (lt. FIE-Reglement m.25.7.f über ein Nackenband usw. verfügen)
Für alle teilnehmenden FechterInnen an den Kadetten/Junioren WM 2018 in Verona und an der WM 2018 in Wuxi ist die o.g. Regelung verpflichtend!
Regelung für Turniere des ÖFV:
Jgd. B, Kadetten, Junioren, Allg. Klasse
Ab der Saison 2018/2019 (Stichtag: 01.09.2018) sind die o.g. Regelungen in allen Waffen
verpflichtend anzuwenden.

Jgd. C
Ab dem 01.01.2019 sind die o.g. Regelungen in allen Waffen verpflichtend anzuwenden.

mehr

Kurz notiert: Top 32 durch Giovanna Nitsche in Lausanne

Beim U23 Turnier in Lausanne konnte Giovanna Nitsche (GFU) mit Platz 29 für ein gutes Ergebnis sorgen. Bei den Herren belegte Josef Mahringer (FUL) Platz 38 im Endklassement und wurde damit bester Österreicher.


05.03.2018


EM Kadetten/ Junioren 2018- 3. Tag

Am dritten Tag der EM in Sochi stand der Herrenflorettbewerb mit Tobias Bresslauer, Max Schubert und Giuliano Seminerio auf dem Programm. Für Tobias Bresslauer war es kein guter Tag. Er konnte nur ein Gefecht in der Vorrunde gewinnen und belegte Platz 55. Max Schubert und Giuliano Seminerio meisterten die Vorrunde solide, konnten allerdings ihre Gefechte auf die Top 32 nicht gewinnen und schieden aus. Am Ende wurde es Platz 37 für Max und Platz 45 für Giuliano.


Morgen starten die Teambewerbe in Sochi und im Damendegen startet unsere Mannschaft mit Antonia Grabher, Agath Thordis und Anna-Lea Zerlauth.


04.03.2018


EM Kadetten/ Junioren 2018- Biro holt Bronze

Am zweiten Tag der EM in Sochi gab es Grund zum Feiern. Alexander Biro holt sensationell Bronze und bestätigt damit seine unfassbare Form. Nach einer blitzsauberen Vorrunde (6/0) und Siegen gegen Haidash (BLR), Shantsou (BLR), Armaleo (ITA) und Giesser (GER) muss sich Alexander erst dem Russen Shvelidze im Halbfinale geschlagen geben. Am Ende wurde es die hochverdiente Bronzemedaille für Alexander und seinen Trainer Karl Robatsch! Glückwunsch!

mehr

EM Kadetten/ Junioren Sochi 2018- morgen geht es los!

Gestern ist der erste Teil der EM-Delegation gut in Sochi angekommen und hat das Mannschaftsquartier im Olympiapark bezogen. Nach der obligatorischen Waffenkontrolle, der Akkreditierung und den ersten Trainingseinheiten heute, geht es morgen für das österreichische Team im Damendegen (Kadetten) los. Für Österreich sind Antonia Grabher, Thordis Agath und Anna-Lea Zerlauth am Start.

01.03.2018


Starke Auftritte in Mödling und Brünn

Beim Heimweltcup in Mödling konnte sich Lilli- Maria Brugger (AFCS) gut in Szene setzen. Sie belegte im starken Teilnehmerfeld den guten 22. Platz und musste sich erst auf die Top 16 der Slowakin Udovichenko geschlagen geben. Auch im Teambewerb konnten die ÖFV-Damen Brugger, Margetich, Kudlacek und Rom mit Platz 10 für ein tolles Resultat sorgen.

mehr

Kurzbericht über den 26. Challenge X-SYSTRA Paris 2018

Frauen-Gold für Unisport Austria in Paris beim 26. Challenge X-SYSTRA
Im Damen-Florett gab es einen Doppel-Sieg für Unisport Austria:
Freya Cenker siegt im Finale gegen Marcela Dajcic (beide FU Mödling).
Das Damen-Florett Team (Cenker, Dajcic, Jankovich) gewann den Mannschaftsbewerb im Damen-Florett.
Gloria Wolkerstorfer (GFU) siegte im Damen-Degen und gewann auch mit einem Britisch-Österreichischen Mix-Team den Damen-Degen Teambewerb.

mehr

25. Alpe Adria Pokal in Graz

Am vergangenen Wochenende fand in Graz bereits zum 25sten Mal der Alpe Adria Pokal statt. Neben unseren heimischen Athleten waren auch Fechter aus Italien, Slowenien, Kroatien und der Slowakei am Start.

Bei den Kadetten setzte sich Max Schubert (FUM) mit dem Florett durch. Er gewann vor Borna Spoljar (CRO), Giuliano Seminerio (AFCS) und Andreas Kalt (FCW).

mehr

Johannes Poscharnig mit Top 64 in Bonn

Beim stark besetzten WC in Bonn konnte sich Johannes Poscharnig (FUM) mit Platz 52 für die kommende EM und WM qualifizieren. Nach seiner Knieverletzung befindet sich Johannes auf dem Weg zu seiner alten Form und die Ergebnisse kann er von Turnier zu Turnier steigern.

12.02.2018


Paula Schmidl mit Top 32 in Bratislava

Paula Schmidl (OÖLFK) sorgte beim Sat.-WC in Bratislava mit Platz 30 für ein starkes Resultat und für das beste österreichische Ergebnis. Paula musste sich dabei der späteren Dritten, der Kanadierin Guo Zi Shan, knapp mit 15/12 geschlagen geben.

06.02.2018


blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | |