Main area
.

Top-News

Aktuell

EM Kadetten/ Junioren Sochi 2018- morgen geht es los!

Gestern ist der erste Teil der EM-Delegation gut in Sochi angekommen und hat das Mannschaftsquartier im Olympiapark bezogen. Nach der obligatorischen Waffenkontrolle, der Akkreditierung und den ersten Trainingseinheiten heute, geht es morgen für das österreichische Team im Damendegen (Kadetten) los. Für Österreich sind Antonia Grabher, Thordis Agath und Anna-Lea Zerlauth am Start.

01.03.2018


Starke Auftritte in Mödling und Brünn

Beim Heimweltcup in Mödling konnte sich Lilli- Maria Brugger (AFCS) gut in Szene setzen. Sie belegte im starken Teilnehmerfeld den guten 22. Platz und musste sich erst auf die Top 16 der Slowakin Udovichenko geschlagen geben. Auch im Teambewerb konnten die ÖFV-Damen Brugger, Margetich, Kudlacek und Rom mit Platz 10 für ein tolles Resultat sorgen.

mehr

Kurzbericht über den 26. Challenge X-SYSTRA Paris 2018

Frauen-Gold für Unisport Austria in Paris beim 26. Challenge X-SYSTRA
Im Damen-Florett gab es einen Doppel-Sieg für Unisport Austria:
Freya Cenker siegt im Finale gegen Marcela Dajcic (beide FU Mödling).
Das Damen-Florett Team (Cenker, Dajcic, Jankovich) gewann den Mannschaftsbewerb im Damen-Florett.
Gloria Wolkerstorfer (GFU) siegte im Damen-Degen und gewann auch mit einem Britisch-Österreichischen Mix-Team den Damen-Degen Teambewerb.

mehr

25. Alpe Adria Pokal in Graz

Am vergangenen Wochenende fand in Graz bereits zum 25sten Mal der Alpe Adria Pokal statt. Neben unseren heimischen Athleten waren auch Fechter aus Italien, Slowenien, Kroatien und der Slowakei am Start.

Bei den Kadetten setzte sich Max Schubert (FUM) mit dem Florett durch. Er gewann vor Borna Spoljar (CRO), Giuliano Seminerio (AFCS) und Andreas Kalt (FCW).

mehr

Johannes Poscharnig mit Top 64 in Bonn

Beim stark besetzten WC in Bonn konnte sich Johannes Poscharnig (FUM) mit Platz 52 für die kommende EM und WM qualifizieren. Nach seiner Knieverletzung befindet sich Johannes auf dem Weg zu seiner alten Form und die Ergebnisse kann er von Turnier zu Turnier steigern.

12.02.2018


Paula Schmidl mit Top 32 in Bratislava

Paula Schmidl (OÖLFK) sorgte beim Sat.-WC in Bratislava mit Platz 30 für ein starkes Resultat und für das beste österreichische Ergebnis. Paula musste sich dabei der späteren Dritten, der Kanadierin Guo Zi Shan, knapp mit 15/12 geschlagen geben.

06.02.2018


Wir trauern um Manfred Behrendt

Wir trauern um Manfred Behrendt

Am 23. November 2017 ist Prof. Mag. Manfred Behrendt nach längerer Krankheit im 76. Lebensjahr gestorben. Neben seiner ursprünglichen Profession als Lehrer für Sport und Englisch an der internationalen amerikanischen Schule in Salmannsdorf war er den größten Teil seines Lebens mit dem Fechtsport eng verbunden.

Manfred Behrendt war ein sehr großer Gestalter des Österreichischen Fechtsports, seine zahlreichen Aktivitäten wurden von Herrn Alois Tanzmeister im hier vorliegendem Beitrag sehr detailliert und liebevoll festgehalten. Dafür ein herzliches Danke schön.

mehr
Alexander Biro kaum zu bremsen

Alexander Biro kaum zu bremsen

Beim Herrendegen EFC Turnier in Bratislava konnte Alexander Biro (KAC) unter 287 Startern mit der nächsten Topplatzierung punkten. Er belegte den sensationellen 2. Platz und musste sich erst im Finale dem Russen Tolasov denkbar knapp mit 15/14 geschlagen geben. Damit bestätigt Alexander abermals seine starke Form und scheint bestens für Sotschi und Verona gerüstet.

17.01.2018


Moritz Lechner mit nächster Topplatzierung

Moritz Lechner (StLFC) sorgte beim JWC in Udine mit Platz 27 für die nächste Topplatzierung. Erst der spätere Sieger aus Italien konnte ihn auf die Top 16 stoppen. Auch im Damenflorett gab es durch Lilli Maria Brugger (AFCS) mit Platz 39, im Herrendegen durch Alexander Biro (KAC) mit Platz 37 und im Damendegen durch Rosa Schmidl (OÖLFK) mit Platz 54 starke Top 64 Ergebnisse.

08.01.2018


Fröhliche Weihnachten

Fröhliche Weihnachten

Allen unseren Mitgliedern wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch, viel Freude und viele Erfolge im neuen Jahr. Allen unseren Mitarbeitern, ob angestellt oder ehrenamtlich, ob direkt im ÖFV oder in den Landesverbänden und Vereinen tätig, danke ich für die wertvolle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Allein die bisherige Anzahl der für Welt- und Europameisterschaften qualifizierten Aktiven, speziell im Nachwuchsbereich, zeigt auf, dass gute Arbeit geleistet wurde. Und noch läuft ja in allen Altersklassen die Qualifikation.

Euer Markus Mareich


Moritz Lechner mit Platz 8 in Havanna

Moritz Lechner (StLFC) konnte sich beim JWC in Havanna mit einem starken 8. Platz gut in Szene setzen und seine guten Leistungen der Vormonate bestätigen. Mit Kilian Lehner (FKVÖ) auf Platz 25 und Simon Hrubesch (FUK) auf Platz 31 schafften zwei weitere ÖFV Athleten den Sprung in die Top 32.  Auch bei den Damen gab es zwei Top 32 Platzierungen durch Beatrice Kudlacek (FGS) auf Platz 14 und Iris Margetich (FUM) auf Platz 28.
Auch Luise Elmer (FUL) setzte ihren guten Lauf fort. Mit Platz 28 beim Damendegen-JWC im spanischen Burgos konnte sie erneut eine starke Leistung zeigen.

18.12.2017


blättern   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | |