Main area
.

Top-News

Archiv
Alexander Biro kaum zu bremsen

Alexander Biro kaum zu bremsen

Beim Herrendegen EFC Turnier in Bratislava konnte Alexander Biro (KAC) unter 287 Startern mit der nächsten Topplatzierung punkten. Er belegte den sensationellen 2. Platz und musste sich erst im Finale dem Russen Tolasov denkbar knapp mit 15/14 geschlagen geben. Damit bestätigt Alexander abermals seine starke Form und scheint bestens für Sotschi und Verona gerüstet.

17.01.2018


Moritz Lechner mit nächster Topplatzierung

Moritz Lechner (StLFC) sorgte beim JWC in Udine mit Platz 27 für die nächste Topplatzierung. Erst der spätere Sieger aus Italien konnte ihn auf die Top 16 stoppen. Auch im Damenflorett gab es durch Lilli Maria Brugger (AFCS) mit Platz 39, im Herrendegen durch Alexander Biro (KAC) mit Platz 37 und im Damendegen durch Rosa Schmidl (OÖLFK) mit Platz 54 starke Top 64 Ergebnisse.

08.01.2018


Zur Erinnerung - keine überlappende Wertungen mehr

Wir weisen nochmals darauf hin, dass ab dieser Saison die überlappenden Wertungen bei AK und Jun Turnieren der Vergangenheit angehören, mit Ausnahme der ÖSTM und der ÖM Junioren. Zukünftig wird es in jeder Altersklasse eben bis auf die beiden vorhin erwähnten Turniere eigene Wettkämpfe geben. Das soll den Umstieg aus einer jüngeren Altersklasse erleichtern. Dabei wurde auch die Anzahl der Turniere harmonisiert, es wird in allen AK und Waffen die gleiche Anzahl an Wettkämpfen am Saisonende geben. So kommt es auch zur ersatzlosen Streichung von Turnierwertungen.


Information über wichtige Änderungen der Ausrüstungsvorschriften

Fechthandschuh mit Kabeldurchführhilfe (Loch/Schlitz)

Die Nutzung von Fechthandschuhen mit Kabeldurchführhilfe (Loch/Schlitz) ist in allen Waffen und Altersklassen nicht gestattet.

Für Turniere im Geltungsbereich der FIE und EFC findet diese Regelung in allen Waffen und Altersklassen mit sofortiger Wirkung uneingeschränkte Anwendung.

Regelung für Turniere des ÖFV:

Bis 31.12.2017

Die Nutzung von Fechthandschuhen mit Kabeldurchführhilfe wird für diesen Übergangszeitraum gestattet, sofern der Schlitz bzw. das Loch mit einem Tape sicher verschlossen oder komplett vernäht ist.

Ab dem 01.01.2018

Es ist nur die Nutzung von Fechthandschuhen ohne Kabeldurchführhilfe in allen Waffen und Altersklassen zulässig.

 Herstellerlogo am Kragen der Fechtjacke

Die FIE hat mitgeteilt, dass beginnend ab den Kadetten/Junioren WM in Verona (04/2018), ein aufgenähtes Herstellerlogo am Kragen der Fechtjacke in allen Waffen und Altersklassen verboten ist.

Regelung für Turniere des ÖFV:

Für Turniere im Geltungsbereich des ÖFV findet diese Regelung in allen Waffen und Altersklassen keine Anwendung.